Aktuelles >
 

Flexible Anbindung verschiedener Zeiterfassungsgeräte oder anderer Quellen möglich

Im Dialog Konfiguration/Erfassungshardware wurde der neue „Gerätetyp“ Importdatei eingeführt.


Zusammen mit der neuen Verbindungsart „Datei importieren“ ist es damit möglich, aus externen Dateiquellen permanent PZE- und BDE-Zeitbuchungen wie von einem Erfassungsterminal einzulesen. Weitere  Einstellungen dazu werden (wie bei USB-Datenträgern) auf der Seite „Verbindungsdetails“ vorgenommen.


Die Definition der Importdatei kann im neuen Punkt Text-Importformate vorgenommen werden. Unterstützt werden Dateitypen mit festen oder variablen Feldlängen, Trennzeichen können frei definiert werden, ebenso die Reihenfolge der Felder. Damit ist es beispielsweise möglich ASCII- oder CSV-Dateien direkt einzulesen.


Dieses Feature macht es möglich verschiedenste Erfassungsgeräte anzubinden, welche in der Lage sind, Textdateien zu schreiben. Ebenso kann man damit andere Quellen, wie z.B. Kassensysteme oder Telefonanlagen sehr leicht einbinden. Das definierte "Gerät"  verhält sich beim Einlesen der Buchungsdaten wie jedes andere Zeiterfassungsterminal, d.h. der Transfer kann zusammen mit Geräten der Firma datafox in einem Vorgang erfolgen.

zurück zur Übersicht

Kostenlose Infobroschüre anfordern
Sie wünschen eine kostenlose Infobroschüre oder ein unverbindliches Angebot?
Schreiben Sie uns und wir melden uns bei Ihnen! 
    
Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Technische Fragen erfassen Sie bitte im Supportbereich.

Andere Fragen beantworten wir gerne telefonisch unter
08221 367407-0

oder klicken Sie hier:
 

Geschützter Bereich

my tempIT - nur mit Login 


http://www.tempit.de